End of the RISE of the EURO

FED announces INTEREST RATE HIKES

As the first central bank in the world, the US Fed dampens the inflow of money after the financial crisis. They want to reduce her stock market purchases of 4.5 trillion dollars (3.75 bill. Euro) to the booming economy from October. In addition, the monetary authorities are targeting a further rate hike this year.

As practically full employment is concerned, the central bank must also keep an eye on other dangers: “We will not allow the economy to overheat,” said Janet Yellen.

In the Eurozone and in Japan, on the other hand, a zero-interest rate policy is pursued. The prospect of higher interest rates fuelled the dollar. The days of the rise of the EURO are counted, which will delight German and European enterprises.

MONEY FLOOD caused booming STOCK MARKETS

With the purchase of government bonds and other securities, the Fed had made sure that the economy broke out of the recession after the financial crisis that began in 2007, and that it was again on a growth path. In addition, the inflow of money from Wall Street and the European stock exchanges allowed sustained booming Stock Markets.

US President Donald Trump has attacked Yellen in the election campaign and complained about the success of Wall Street. Again, a fact checks on the utterances Trumps would be announced.

FED kündigt Zinserhöhungen an

Ende des HÖHENFLUGS des EURO

Als erste große Notenbank weltweit dämmt die US-amerikanische Fed die nach der Finanzkrise ausgelöste Geldflut ein. Sie will ihre mit Wertpapierkäufen auf 4,5 Billionen Dollar (3,75 Bill. Euro) aufgeblähte Bilanz angesichts der brummenden Wirtschaft ab Oktober verringern. Zudem peilen die Währungshüter heuer eine weitere Zinserhöhung an.

Da praktisch Vollbeschäftigung herrscht, muss die Notenbank auch andere Gefahren im Auge behalten: “Wir werden nicht zulassen, dass die Wirtschaft überhitzt”, sagte Janet Yellen.

In der Eurozone und auch in Japan wird hingegen weiter eine Nullzinspolitik betrieben. Die Aussicht auf höhere Zinsen beflügelt den Dollar. Die Tage des Höhenflugs des EUROS sind gezählt, was deutsche und europäische Unternehmer freuen wird.

GELDFLUT sorgte für BÖRSENBOOM

Die Fed hatte mit den Käufen von Staatsanleihen und anderen Wertpapieren mit dafür gesorgt, dass sich die Wirtschaft nach der 2007 einsetzenden Finanzkrise aus der Rezession löste und wieder auf Wachstumskurs ging. Zudem ermöglichte die Geldflut der Wall Street und den europäischen Börsen einen anhaltenden Höhenflug.

US Präsident Donald Trump hat Yellen im Wahlkampf hart attackiert und reklamierte die Erfolgsbilanz der Wall Street für sich. Erneut wäre ein Faktencheck über die Äußerungen Trumps angesagt.



%d bloggers like this: